Maria Königin - St. Augustinus > Startseite - Kirchengemeinde - Maria Königin - St. Augustinus - Saarbrücken

„Macht euch keine Sorgen….“

Liebe Leserinnen und Leser,

wie schön wäre es, wenn wir ein sorgenfreies Leben hätten. Das wäre ein wirklicher Genuss: Keine Sorgen, keine Ängste, keine Zweifel, keine Unsicherheit, keine Belastung. Manchmal gelingt es uns ja, alle Sorgen über Bord zu werfen, abzuschalten und das Leben zu genießen – vielleicht an einem entspannten Wochenende oder im Urlaub.

Aber wie kann ich auf Dauer, auch in meinem Alltag leben, ohne dass mich meine alltäglichen Sorgen auffressen und am Leben hindern?

Als Jesus dies gefragt wurde, gab er in seiner Bergpredigt folgende Antwort: Sorgt nicht für morgen; denn der morgige Tag wird für das Seine sorgen. Es ist genug, dass jeder Tag seine eigene Plage hat.

 Immerhin gibt Jesus zu, dass jeder Tag seine eigene Plage hat: Ist genug Geld auf dem Konto? Behalte ich meinen  Arbeitsplatz? Bekomme ich jemals wieder Arbeit? Bleibe ich gesund? Was wird aus den Kindern? Komme ich in der Schule klar? Jeder und jede von uns hat seine Sorgen. Weil das so ist, empfiehlt Jesus mit den alltäglichen Sorgen gelassener umzugehen.

In Matthäus 6, Verse 25-34 heißt es:

„Darum sage ich euch: Macht euch keine Sorgen um euer Leben, ob ihr zu essen oder zu trinken habt, auch nicht um euren Leib, ob ihr etwas anzuziehen habt! Das Leben ist mehr als Essen und Trinken, und der Leib ist mehr als die Kleidung! Seht euch die Vögel an! Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln keine Vorräte – aber euer Vater im Himmel sorgt für sie. Seid ihr nicht mehr wert als sie? Wer von euch kann durch Sorgen sein Leben auch nur um einen Tag verlängern? Und warum macht ihr euch Sorgen um das, was ihr anziehen sollt? Seht, wie die Blumen auf den Feldern wachsen! Sie arbeiten nicht und machen sich keine Kleider...ff“.

Jesus weiß, dass kein Leben sorgenfrei ist. Er kennt unsere Ängste, Sorgen und Schmerzen. Doch er lädt uns dazu ein, unsere Perspektive zu verändern: Die Vögel des Himmels und die Lilien auf dem Feld leben unbekümmert. Sie leben, weil Gott für sie sorgt. Genauso, sagt Jesus, sorgt Gott für uns Menschen. Darum ermutigt er uns, mit den alltäglichen Dingen etwas gelassener umzugehen.

 

Gott wird uns die Angst vor dem morgigen Tag nehmen. Weil auf Gott Verlass ist! Gott will nicht, dass wir bekümmert und mit besorgtem Gesicht durchs Leben gehen, sondern dass wir frohen Mutes und voller Energie auf Gottes Reich und seine Gerechtigkeit zugehen.

 

Liebe Leserinnen und Leser,

ich wünsche uns für die bevorstehende Sommer-und Urlaubszeit, dass wir diese Zuversicht behalten und dieses Gottvertrauen einüben, es uns aber auch geschenkt wird.

Bärbel Sieg, Gem.ref.

  

Nachrichten

Kontakt

Pfarrbüro

Maria Königin - St. Augustinus

Küstriner Str. 20
66121 Saarbrücken

Telefon: +49 681 98042-0
Telefax: +49 681 98042-20
augustinus@pfarr-gem-sb.de
maria-koenigin@pfarr-gem-sb.de

 

Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch, Freitag:

09.00 - 12.00 Uhr