Maria Königin - St. Augustinus > Startseite - Kirchengemeinde - Maria Königin - St. Augustinus - Saarbrücken

WAS BLEIBT

„Der Herr ist der Welt erschienen, er ist Licht für die Menschen. Der Herr ist der Welt erschienen, und das Dunkel hat keine Macht“,
so heißt es in einem Lied zum Fest der Darstellung des Herrn am 02. Februar, das früher „Mariä Lichtmess“ hieß.

40 Tage nach Weihnachten erinnert die Kirche noch einmal an das Fest der Menschwerdung Gottes. Jesus, das Licht der Welt, wurde an Weihnachten geboren und ist der eigentliche Sinn dieses Festes.

Wie sieht es sechs Wochen danach mit unserer „Weihnachtsfreude“ aus?

Hat uns die romantische Stimmung bei Kerzenschein nur oberflächlich erreicht – oder hat uns die Weihnachtsbotschaft bis ins Herz getroffen und besitzt bis heute eine Leuchtkraft, die trägt und froh macht?

Der sorgenvolle Alltag, die negativen Schlagzeilen nehmen uns schnell wieder gefangen; das Dunkel der Welt besitzt mehr Macht als die lichtvollen Momente. Wir scheinen regelrecht darauf gepolt zu sein, unseren Blick auf das Dunkel zu richten, obwohl die Sehnsucht nach Licht doch sprichwörtlich so groß ist!

Ich möchte Sie einladen, auf „Spurensuche“ zu gehen nach „Lichtblicken“ in unserem Alltag, vielleicht mit einem „Licht – Tagebuch“, das Augenmerk auf Lichtblicke des Tages zu lenken und unser Auge zu schulen für das Frohe und Helle, das uns täglich geschenkt wird.

Geben wir Jesus, dem Licht der Welt, die Chance, in unser Herz vorzudringen; vertrauen wir darauf, dass dieses Licht stärker und mächtiger ist als alles Dunkle. Die Begegnung mit Jesus verändert Menschen. Haben wir den Mut, diese Begegnung zu suchen – in der Stille, im Gebet, in der Hl. Schrift, in der Eucharistie, in der Begegnung mit Menschen. Öffnen wir uns diesem Licht!

Bärbel Sieg, GR

Nachrichten

Kontakt

Pfarrbüro

Maria Königin - St. Augustinus

Küstriner Str. 20
66121 Saarbrücken

Telefon: +49 681 98042-0
Telefax: +49 681 98042-20
augustinus@pfarr-gem-sb.de
maria-koenigin@pfarr-gem-sb.de

 

Öffnungszeiten:

Montag und Mittwoch:

09.00 - 12.00 Uhr